zucchini-cauliflower-carbonara-sauce-vegan-healthy-spaghetti12
Rezepte

Zucchetti Blumenkohl Carbonara

Wo sind die Pasta-Fans unter euch?

Und wo sind jene, die sich schon lange nach einer gesunden und pflanzlichen Carbonara-Version sehnen, die mindestens genau so intensiv und cremig ist wie das Original?

Heute geht ein Traum für euch in Erfüllung!

Weisse Saucen benötige ich sehr häufig. Zum Überbacken von Gratins, als Topping in Suppen, als Basis von Gemüsebeilagen und für andere Zwecke. Ich mache sie meistens mit verschiedenen Mehlsorten, Nüssen, Kernen oder pflanzlicher Milch. Es gibt unzählige Möglichkeiten, ohne Tiermilchprodukte leckere weisse Saucen zu zaubern. Eine besonders cremige Konsistenz kann erreicht werden, wenn gedünsteter Blumenkohl püriert wird. Auf Blumenkohl und ein wenig Cashews beruht die traumhafte vegane Carbonara, deren Rezept ich euch heute zeige.Durch die Zucchetti, die das Fleisch ersetzen, kommt gleich noch eine Portion leckeres Gemüse in die Sauce.

Wenn du das nächste Mal Lust auf eine unkomplizierte, schnell zubereitete und gesunde Pastamahlzeit hast, empfehle ich dir sehr, die köstliche Zucchetti Blumenkohl Carbonara auszuprobieren.

Schneide zuerst die Zucchetti in kleine Stücke.

Gebe sie eine grosse Bratpfanne.

Mit ausreichend Salz und Öl kannst du sie anbraten.

Nun schneidest du auch noch den Blumenkohl.

Dünste ihn mit wenig Wasser und Salz in einer Pfanne, über die du einen Deckel gibst. Alternativ kannst du den Blumenkohl auch dämpfen.

Püriere den gedämpften Blumenkohl mit 250 ml Wasser, den Cashews und 1 Knoblauchzehe.

Die entstandene Sauce kochst du kurz auf. Nehme sie vom Herd und püriere sie nochmals. Da die Nüsse durch das Kochen weich geworden sind, kannst du sie jetzt zu einer noch geschmeidigeren Sauce verarbeiten. Gebe den Weissweinessig dazu. Anschliessend musst du sie mit Muskatnuss, Pfeffer und eventuell noch mehr Salz würzen. Ich empfehle dir zudem, 1 EL Zitronensaft dazuzugeben, falls du eine intensive Sauce möchtest. Stehst du jedoch eher auf milde Carbonara Saucen, kannst du dies weglassen.

Zum Abschluss leerst du die weisse Sauce zu den angebratenen Zucchettistücken.

Serviere die Zucchetti Blumenkohl Carbonara mit Vollkornspaghetti oder einer anderen Pastasorte.

ZUCCHETTI BLUMENKOHL CARBONARA

pflanzlich (vegan), laktosefrei, sojafrei, glutenfrei

für 4 Personen

Zubereitungszeit:

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten: 

  • 1 Zucchetti 
  • 200 g Blumenkohl
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 50 g Cashewkerne
  • 1 EL Weissweinessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft (optional)
  • Muskatnuss, Pfeffer

Rezeptzusammenfassung:

Schneide die Zucchetti in kleine Stücke und brate sie in einer grossen Bratpfanne mit einer Prise Salz und dem Olivenöl an. Anschliessend musst du den Blumenkohl schneiden und mit etwas Salz in einer zugedeckten Pfanne dünsten. Gebe ihn danach in ein hohes Gefäss, worin du ihn mit 250 ml Wasser, der Knoblauchzehe und den Cashewkernen pürierst. Die entstandene Sauce kochst du kurz auf und pürierst sie nochmals, bevor du Muskatnuss, Pfeffer, den Weissweinessig und optional Zitronensaft sowie noch mehr Salz dazurührst. Zum Abschluss mischst du die weisse Sauce mit den Zucchettistücken und servierst sie mit Pasta.

Diese Sauce ist so wunderbar cremig. Fast unglaublich, dass da keine Milchprodukte (und auch keine pflanzlichen Fertigmilchprodukte) drin sind…

Hier kannst du das Rezept gratis als PDF downloaden:

PDF Rezept downloaden

Was denkst du zum Rezept? Hast du es ausprobiert?

Viele liebe Grüsse,

Lisa

P.S. Falls dir das Rezept gefällt, freuen wir uns über Shares und Likes.

Auf welche E-Mail-Adresse sollen wir dir das Rezept zusenden?



PS: Wir eröffnen ein Restaurant! Auf www.bliss.eco kannst du uns unterstützen und so ein Teil davon werden! 😊

www.bliss.eco

PS: We are opening our own restaurant! You can support us on www.bliss.eco and become a part of it! 😊

www.bliss.eco

Verwandte Artikel

Keine Kommentare

Leave a Reply