lentil-veggies-vegan-brownrice-healthy-cheap-dinner7
Rezepte, Tipps

Abendessen Günstig & Gesund Teil 4: Linsen-Gemüse-Eintopf mit Vollreis

Es ist wieder einmal Zeit für ein Günstig & Gesund Rezept. In unseren Ferien in Seattle haben wir kulinarisch viel erlebt. Natürlich wollten wir möglichst viele Bio-Restaurants kennenlernen und Speisen ausprobieren, die es bei uns nicht gibt. Da haben wir nicht sehr stark aufs Geld geachtet. Zurück zu Hause ist es uns nun jedoch wieder wichtig, zu merken, dass gutes und gesundes Essen nicht immer teuer sein muss. Wir lieben es manchmal, ein ganz simples Abendessen zu geniessen, das einfach zubereitet ist und wenig, günstige Zutaten benötigt.

Linsen und Vollreis gehören zu unserem Standardvorrat. Das haben wir IMMER zu Hause. Die Vielfalt an Möglichkeiten, Linsen zuzubereiten ist fast endlos. Man kann fast jedes Gemüse, Gewürz und Getreide dazugeben und es kommt gut. Auch mit Saucen, Oliven, Kapern, gerösteten Nüssen/Kernen, etc. experimentiere ich gerne. Je nach Zubereitung eignen sich andere Linsensorten (rot, grün, gelb, braun, schwarz, …). Heute zeige ich euch ein ganz einfaches Basisrezept für einen Linseneintopf mit Gemüse. Fühl dich frei, jegliche Zutaten, die du für passend hältst und gerade zu Hause hast, beizufügen.

Nun aber nochmals ein paar Worte zur Post-Reihe „Günstig & Gesund“, die ich gestartet habe, um zu zeigen, wie einfach es ist, gleichzeitig biologisch, gesund, günstig und lecker zu essen. Viele Leute fragen uns, wie wir dies machen. Mit den Rezepten in dieser Post-Reihe, die immer eine Einkaufsliste beinhalten, möchte ich Antworten liefern.

Bereits veröffentlicht habe ich folgende Rezepte:

Die Rezepte in der Post-Reihe „Günstig & Gesund“ sind durch folgende Merkmale gekennzeichnet:

  • Unter günstig verstehe ich, dass sie unter 4 Fr. pro Person kosten. Insgesamt sind sie für 4 Personen berechnet, wodurch der Preis der benötigten Zutaten also maximal 16 Fr. ist.
  • Unter gesund verstehe ich, dass hochwertige Zutaten in Bioqualität verwendet werden. Zudem enthalten die Rezepte Gemüse, Proteinquellen, gute Fette sowie Kartoffeln oder Vollkorngetreide. Sie sind damit nährwertreich und geben dem Körper meiner Meinung nach das, was ihm gut tut.
  • Wie ihr wisst, ernähren sich Prospi und ich pflanzlich. Dementsprechend sind die Rezepte auch vegan.
  • Die Zubereitung ist sehr einfach.
  • Eine Einkaufsliste liefere ich gleich auch noch mit!

Die Bio-Zutaten für den Linsen-Gemüse-Eintopf mit Vollreis sind sowohl in der Migros, als auch im Coop günstig erhältlich. Meine Einkaufsliste bezieht sich auf die Migros.

Einkaufsliste (für Migros):

300 g Vollreis BIO 1.00 Fr. ganze Packungen à 1 kg: 3.30 Fr.
300 g Linsen grün BIO 1.50 Fr. ganze Packung à 500 g: 2.50 Fr.
200 g Zucchetti BIO 1.00 Fr. eine Zucchetti, die ungefähr 250 g schwer ist
300 g Blumenkohl BIO 2.50 Fr. ein Blumenkohl, der ungefähr 300 g schwer ist
250 g Karotten BIO 0.90 Fr. ganze Packung à 1 kg: 4.45 Fr.
Olivenöl, Salz, Pfeffer, Gewürze (optional) max. 1.00 Fr. gehört zum Standardvorrat und muss nicht eingekauft werden
TOTAL 7.90 Fr. für 4 Personen
2.00 Fr. pro Person
Einkauf total: 13.75 Fr.

Einige Hinweise zur Einkaufsliste :

  • Es gibt Nahrungsmittel, die man nur in grösseren Mengen einkaufen kann. In der rechten Spalte seht ihr den Preis für eine ganze Packung. Ganz unten auf der rechten Seite ist deshalb der Totalbetrag des Einkaufs, den ihr machen müsst. Dabei ist zu beachten, dass ihr nicht alles für das Rezept braucht, sondern von gewissen Produkten noch Vorrat übrig haben werdet.
  • Dabei führe ich Olivenöl, Salz und Pfeffer nicht auf, weil ich davon ausgehe, dass es zum Standardvorrat in jedem Haushalt gehört. Allerdings führe ich dafür einen geschätzten Betrag in der mittleren Spalte auf, sodass die effektiv benutzte Menge im Preis einberechnet wird. Ich kaufe unraffiniertes Meersalz sowie Olivenöl und Pfeffer in Bioqualität.
  • Die Gemüse-Preise variieren je nach Saison und Migros-Filiale. Ich beziehe mich auf die aktuellen Preise auf.

Rezept:

LINSEN-GEMÜSE-EINTOPF MIT VOLLREIS

Schneide das Gemüse in kleine Stücke. Leere die Linsen in ein grosses Sieb und wasche sie gut mit Wasser. Danach nimmst du einen grossen Topf und brätst darin das Gemüse mit etwas Öl an. Füge Salz hinzu und rühre es gut um. Bevor es anbrennt, leerst du Wasser und die Linsen dazu. Lasse dies so lange köcheln, bis die Linsen weich sind. Den Reis kochst du gemäss Packungsanleitung mit etwas Salz. Würze die Linsen zum Schluss mit Pfeffer, Salz und Kräutern wie z.B. Rosmarin oder Thymian.

So sieht ein superleckeres Abendessen bei uns aus, wenn wir mal unkompliziert und günstig kochen wollen.

Viel Spass beim Nachkochen!

Liebe Grüsse

Lisa

Verwandte Artikel

Keine Kommentare

Leave a Reply