pasta-tomatoes-eggplant-sunflowerseeds-vegan-olives2
Rezepte, Tipps

Abendessen Günstig & Gesund Teil 3: Tomaten-Auberginen-Oliven-Penne mit gerösteten Sonnenblumenkernen

Wisst ihr, was ich in den Ferien am meisten vermisst habe? Bio-Gemüse! In Portugal war es gar nicht so einfach und teilweise unmöglich, garantiert biologische Lebensmittel einzukaufen. Mir wurde bewusst, dass wir in dieser Hinsicht in der Schweiz eigentlich sehr privilegiert sind. In vielen Läden findet man eine grosse Auswahl an zertifizierten Produkten. Bio überzeugt mich einfach. Meiner Gesundheit und der Umwelt zu Liebe kaufe ich Bio-Lebensmittel.

Wenn Leute dies erfahren, kommt oft die Frage, ob das nicht extrem teuer sei. Ich bin der Meinung, dass das nicht sein muss. Wer sich ein bisschen Zeit (und ich meine wirklich nur ein bisschen…) nimmt, seine Mahlzeiten selbst zu kochen, kann durchaus biologisch, gesund und gleichzeitig günstig essen. Ich fände es sehr schön, wenn mehr Menschen diese Chance packen würden. Deshalb setze ich heute meine Post-Reihe „Günstig & Gesund“ fort. Natürlich wird der Genussfaktor dabei nicht vernachlässigt. Die mediterrane Pasta, die ich euch heute zeige, schmeckt nämlich echt lecker!

Die bereits veröffentlichten Rezepte in der Post-Reihe „Günstig & Gesund“ sind:

Hier fasse ich euch nochmals zusammen, was die Rezepte in dieser Post-Reihe auszeichnet:

  • Unter günstig verstehe ich, dass sie unter 4 Fr. pro Person kosten. Insgesamt sind sie für 4 Personen berechnet, wodurch der Preis der benötigten Zutaten also maximal 16 Fr. ist.
  • Unter gesund verstehe ich, dass hochwertige Zutaten in Bioqualität verwendet werden. Zudem enthalten die Rezepte Gemüse, Proteinquellen, gute Fette sowie Kartoffeln oder Vollkorngetreide. Sie sind damit nährwertreich und geben dem Körper meiner Meinung nach das, was ihm gut tut.
  • Wie ihr wisst, ernähren sich Prospi und ich pflanzlich. Dementsprechend sind die Rezepte auch vegan.
  • Eine Einkaufsliste liefere ich gleich auch noch mit!

Auch für dieses Abendessen mache ich den Einkauf in der Migros. Folgendes musst du besorgen, um es nachzukochen:

500 g Vollkornpenne BIO 2.20 Fr. 1 Packung
350 g Aubergine BIO 2.10 Fr. eine Aubergine, die ungefähr 350 g schwer ist
500 g Tomaten BIO 3.40 Fr. vier Tomaten, die zusammen ungefähr 500 g schwer sind
20 Griechische Oliven BIO ca. 1.50 Fr. ganze Packung 270 g: 2.35 Fr.
80 g Sonnenblumenkerne BIO 0.45 Fr. ganze Packung 400 g: 2.25 Fr.
Olivenöl, Salz, Pfeffer, Kräutermischung (optional) max. 1.00 Fr. gehört zum Haushaltsstandard und muss nicht eingekauft werden
TOTAL 10.65 Fr. für 4 Personen
2.70 Fr. pro Person
Einkauf total: 12.30 Fr.

Einige Hinweise zur Einkaufsliste :

  • Es gibt Nahrungsmittel, die man nur in grösseren Mengen einkaufen kann. In der rechten Spalte seht ihr den Preis für eine ganze Packung. Ganz unten auf der rechten Seite ist deshalb der Totalbetrag des Einkaufs, den ihr machen müsst. Dabei ist zu beachten, dass ihr nicht alles für das Rezept braucht, sondern von gewissen Produkten noch Vorrat übrig haben werdet.
  • Dabei führe ich Olivenöl, Salz und Pfeffer nicht auf, weil ich davon ausgehe, dass es zum Standardvorrat in jedem Haushalt gehört. Allerdings führe ich dafür einen geschätzten Betrag in der mittleren Spalte auf, sodass die effektiv benutzte Menge im Preis einberechnet wird. Ich kaufe unraffiniertes Meersalz sowie Olivenöl und Pfeffer in Bioqualität.
  • Die Gemüse-Preise variieren je nach Saison und Migros-Filiale. Ich beziehe mich auf die aktuellen Preise auf.

Rezept:

TOMATEN-AUBERGINEN-OLIVEN-PENNE MIT GERÖSTETEN SONNENBLUMENKERNEN

Koche die Penne gemäss Packungsanleitung. Röste die Sonnenblumenkerne in einer Bratpfanne auf niedriger Hitzestufe an bis sie bräunlich werden. Leere sie dann in einen Teller und lasse sie abkühlen. Schneide die Aubergine in kleine Stücke und brate diese in derselben Bratpfanne mit ausreichend Ölivenöl und Salz gut an. Nun kannst du auch noch die Tomaten und die Oliven schneiden. Mische alles zusammen und würze es mit Pfeffer. Bei Bedarf kannst du auch noch mehr Olivenöl und Salz dazugeben. Natürlich ist es eine Möglichkeit, italienische Kräuter darüber zu streuen.

Life can be so simple…

Ich wünsche euch viel Genuss mit diesem köstlichen Pasta-Teller!

Gruss,

Lisa

Verwandte Artikel

Keine Kommentare

Leave a Reply